Der Lügendetektor

Radio documentary

2013

Catalogue number : 46

A surreal piece on lies, artificial intelligence, speech detectives and translating machines. As Giorgio Manganelli once wrote : “Pinocchio is never human but always anthropomorphic”.

Im Jahr 1950 schlug der britische Mathematiker Alan Turing einen Test vor, um künstliche Intelligenz zu definieren. Bei diesem Test sollte ein Mensch durch Frage und Antwort eine intelligente Maschine von einem Menschen unterscheiden. Der « Ghost in the machine » hat inzwischen viel dazugelernt. Computer können heute menschliche Reaktionen messen und Stimmen, Emotionen oder sogar Humor simulieren. Spracherkennungsgeräte sind fähig, Mikro-Schwingungen in unserer Stimme wahrzunehmen. Suchmaschinen haben gelernt, Unregelmäßigkeiten in unserer Sprache herauszufiltern. Seitdem ist Lügen schwieriger geworden. Müssen wir in der Zukunft immer die Wahrheit sagen? Oder gibt es die perfekte Lüge?

[sound_iframe_sc]

Produced for WDR 3 Pop Drei, 2013.

Duration: 50’52”

Titel: Der Lügendetektor

Autor: Alessandro Bosetti

produziert in: 2012

produziert von: WDR

Laufzeit: 51 Minuten

Regie: Alessandro Bosetti

Komponist: Alessandro Bosetti

© Alessandro Bosetti / 2021